,Das Große ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man selbst!’

Sören Kirkegaard

Führungspräsenz

Als Führungskraft, Young Professional neu in Führung oder als On-Boarder von außen stehen Sie vor einer Menge Herausforderungen. Sie sind nicht mehr Kollege, sondern Chef. Sie müssen wissen, wo Sie hin wollen. Sie motivieren ein Team. Sie delegieren, führen Mitarbeitergespräche. Sie haben deutlich ältere Kollegen. Sie sind in einer Sandwichposition. Sie sind eine komplett andere Unternehmenskultur gewohnt, Sie sollen durch einen Change führen, Krisen managen, Dinge verändern usw.

Dabei müssen Sie in ihrer Rolle sicher, souverän und motivierend auftreten und kommunizieren. Seien Sie sicher, Sie werden in Ihrer Leadership-Position von allen Stakeholdern genau beobachtet, ob Sie den Führungs-Code beherrschen.

Ihre Authentizität als Führungskraft ist gefragt, Ihre Führungskompetenz, Ihre Kommunikationsfähigkeit und Ihre Wirkungskraft. Um all dies souverän zu meistern, müssen Sie sich sorgfältig reflektieren. Auf welchem Wertefundament stehen Sie? Was ist Ihnen wichtig? Was ist Ihre eigene Leadership-DNA? Wie wollen Sie als Leader sein und wirken? Damit Sie ein Gespür dafür bekommen, wie Sie erfolgreich Ihre Führungsrolle ausfüllen, Ihre Führungsposition einnehmen und Ihren Führungsstil entwickeln können — und zwar dauerhaft.


Und darum geht es:

  • Bestimmung Ihrer Leadership-Identity: Ihre Werte, Prägungen, Motive, Ziele, Visionen sind gefragt.
  • Die ersten 100 Tage auf der neuen Position — Selbstreflexion & Selbststeuerung.
  • Entwicklung von Selbstbewusstsein, Sicherheit und Souveränität in der neuen Rolle.
  • Beherrschen der wesentlichen Führungsinstrumentarien.
  • Status-Spiele durchschauen und beherrschen.
  • Dialogfähigkeit professionalisieren.
  • Wirkungskompetenz optimieren.
© 2018 Wiegand Coaching | Ulla Wiegand